Eurasier Club Austria


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Vorbereitung

Ausstellungen > Information

Vorbereitung und Ausstellung



Ihr Eurasier soll
gut gepflegt vorgeführt werden. Das heisst, er soll sauber und gut durchgebürstet sein - bitte kein Bad, kein Spray oder Puder, was nicht nur verpönt sondern bei uns sogar verboten ist.

Nehmen Sie
kein zu breites Halsband (und schon gar kein Geschirr !) - man soll sehen, dass ihr Hund schönes Haar am Hals hat. Die Leine sollte bitte nicht zu lang sein.

Ihr Hund soll locker neben Ihnen laufen können, damit der Richter seine Bewegungen sieht. Er soll dann ruhig stehen und seine Zähne von Ihnen dem Richter zeigen lassen (sowie beim Rüden die Hodenkontrolle durch den Richter durchführen lassen, ob beide Hoden vorhanden sind).

Also
ÜBEN Sie am Besten schon mit dem Welpen - dies sind alles "Disziplinen" die Ihrem Hund auch im Alltagsleben nützen werden, denn es sollte auch dem reserviertesten Eurasier abzuverlangen sein, dass er sich von einem fremden Menschen (z.B. beim Tierarzt) berühren lässt, ohne gleich von seinen Zähnen Gebrauch zu machen!

! Wichtig ! Außer der Anmeldebestätigung, welche rechtzeitig vom Veranstalter versendet wird, müssen Sie den IMPFPASS Ihres Hundes beim Betreten des Ausstellungsgeländes herzeigen, welcher den Nachweis einer gültigen Tollwutimpfung (mind. 30 Tage, nicht älter als 1 Jahr) enthalten muss.

Außerdem: Gehen Sie mit Ihrem Hund noch eine Runde bevor Sie zur Ausstellung fahren.

Nehmen Sie
Wasserschüssel und eventuell eine Decke mit sowie Bürste und Kamm nicht vergessen - und für sich selbst eventuell einen Klappsessel (es gibt keine Sitzgelegenheiten beim Ring).

! Kommen Sie bitte nicht zu spät - sowohl Sie als auch Ihr Hund können ein wenig Zeit zum Akklimatisieren brauchen. Einlass für Aussteller ist üblicherweise ab 8 Uhr und das Richten beginnt meist gegen 10 Uhr (die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte Ihrer Meldebestätigung).

Zu guter Letzt:
Wir haben alle gute und schlechte Tage - also, wenn es einmal nicht so gut klappen sollte: Sie lieben Ihren Hund, nehmen Sie es als Erfahrung mit und probieren Sie es ein anderes Mal wieder !

Es gilt auch hier, dass noch kein "Meister vom Himmel gefallen" ist ...


Für weitere Auskünfte steht Ihnen der ECA sehr gerne zur Verfügung


Startseite | Aktuelles | Termine 2017 | Aktivitäten | Der ECA | Der Eurasier | Eurasier-Welpen | Eurasierzucht | Ausstellungen | Links | Eurasier in Not | Impressum | Rückblick | Webmaster | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü